Die Wirkung von "Essenz der Göttin"

 

Die Wunderheilerin Natur ist intelligent, so dass sie alles ins Gleichgewicht zu bringen und zu halten vermag: Körper, Gemüt, Geist und Seele.

 

„Essenz der Göttin“ ist feinstoffliche Medizin, Frequenz- und Schwingungsmedizin für alles Lebendige und bewirkt eine Transformation unseres Bewusstseins, damit wir mit den Grundrhythmen des Universums in Verbindung sind, wenn wir Tag für Tag unseren evolutionären Weg weiter gehen.

 

„Essenz der Göttin“ wirkt gegen Stress in seinen vielschichtigen Formen und beeinflusst auf harmonische Weise die Chakren, Nadis und Meridiane.

Unserem Ziel der Selbstentdeckung, Selbstfürsorge und Selbstliebe bringen uns diese Essenzen näher.

 

„Essenz der Göttin“ wirkt auf den physischen Körper entspannend, beruhigend, nährend, Energie spendend und erwirkt einen heilsamen Gleichklang des Atemrhythmus in Synchronizität mit Herz- und Pulsschlag.

 

„Essenz der Göttin“ beseitigt negative, schwächende, destruktive Einstellungen und harmonisiert Eigenarten, die mit Emotionen und Ängsten sowie deren endokrinen Folgen zusammenhängen.

 

„Essenz der Göttin“ wirkt auf das Aurafeld und unsere vielschichtigen Energie-Körper reinigend, ausgleichend und ordnend. In den energetischen Körperfeldern zeigt sich deutlich eine rasche Balance der feinen Vibrationen, die bei Stress, Ängsten und Unsicherheiten chaotisch ineinander greifen und sich gegenseitig blockieren. Es entsteht eine Ordnung, eine feine Justierung der einzelnen Energiekörperfelder, die zwar in Verbindung stehen, doch ihre ganz spezifischen Rhythmen und Schwingungen haben.

Das Energiesystem wird ruhiger, friedvoller, die Rhythmen von Herz-, Pulsschlag und Atem gleichen sich durch diese Befriedung aneinander an.

„Essenz der Göttin“- Aura-und Raum-Sprays unterstützen das Immunsystem, indem sie stressige, emotionale Signale löschen, (die eine „Kampf- und Flucht“- Reaktion auslösen), was sich vor allem ausbalancierend auf das gesamte Hormonsystem auswirkt. Zudem wird das Nervensystem gestärkt. 

 

Die Anwendung des Aura- und Raumsprays „Essenz der Göttin“ ist kinderleicht und völlig frei von unerwünschten Nebenwirkungen.

 

Vor jeder Anwendung wird das Fläschchen liebevoll geschüttelt und so oft es Freude macht ein oder zwei Sprühstöße ca. 30 cm vor und über den Kopf oder in den Raum sprühen, am Arbeitsplatz oder im Schlafbereich verteilen, ins Badewasser geben, als Gesichts-Tonikum verwenden oder ein wenig der Essenz in das tägliche Körper-Öl geben.

 

Jede dieser Essenzen kann verdünnt werden, mit reinem Quellwasser oder einem Hydrolat, wie z. B. Rose, Melisse, Heiligenblumen, Neroli, Geranium, Ceder, Cistrose, Sandelholz, Thymian, Kamille, Hamamelis, Rosmarin, Salbei, Manuka, Immortella, Eisenkraut etc. UND: das reinste Weihrauch-Hydrolat, das vom besten omanischen Weihrauch in Deutschland destiliert wird.