Lichtvoll Trauern

Dienstag, 27. April 2021 Vollmond Die zweite Nacht träumte ich von unseren Kindern in der Geistigen Welt. Die erste Nacht war es eher das Hören von glücklichen, fröhlichen jungen Menschen. Sie hatten einen enormen Spaß, sie lachten, rannten, hüpften und spielten irgendetwas in voller Bewegung. Ich sah nur ab und zu durch eine Art Wolken- und Nebeldecke immer mal einen klaren Ausschnitt der lebendigen Beine und Füße, als würde ich auf einem hohen Berg in den Wolken stehen, im...
Herzlichen Glückwunsch Simon
Der Tod eines geliebten Menschen ist das zurückgeben einer Kostbarkeit, die uns das Leben geliehen hat.
Ein Interview von Silke Szymura mit mir "Über Tod reden"
Ein Interview von Silke Szymura mit mir am 23.12.2020 in der Gesprächsreihe: "Über Tod reden" https://www.youtube.com/watch?v=cQXgbeVZkWA
Am 11.11. ist der 36. Geburtstag eines meiner Söhne. Wir werden uns nicht sehen, durch Corona wird niemand nach Hamburg fahren. Ich habe Verständnis dafür, doch es macht mich traurig. Ich habe keine Ahnung, wie dieses Weihnachten werden wird. Nach drei Jahren ohne Leonie und Simon sind es Tage, die ich nicht mag, vor denen ich mich 'drücken' will, am liebsten ganz weit fort. Ganz gleich ob alleine oder mit jemandem oder mit allen. Mit großer Dankbarkeit denke ich an das erste Weihnachten...
Sonntag 18. Oktober 2020
Es ging um einen Text : „Der Tod ist (auch) ein Arschloch“, den ich gelesen habe......ja, ein wichtiges Thema, wenn man/frau über den Tod redet!!
Mein zweiter Besuch an den Bernina Bergen, wo unsere drei jungen Bergsteiger-Kinder am 3. August 2017 abstürzten.